Go-Musica - Die Musicalgruppe aus dem Raum Landshut

Kontakt

Aktuell

Freitag/Samstag, 13./14. April 2018 sowie Freitag/Samstag, 26./27. Oktober 2018

 

Sei hier Gast!
Eine Musical-Dinner-Show basierend auf dem französischen Volksmärchen La Belle et la Bête.

Landgasthof ‚Zum Vilserwirt‘, Hauptstr. 19, 84169 Altfraunhofen
Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

 

Das Zaubermärchen um den verzauberten Prinzen in Tiergestalt, das schöne Mädchen und den Vater, der ihr eine Rose von der Reise mitbringen soll, zieht schon seit vielen hundert Jahren Menschen in seinen Bann. In unserer Version, die eigens für die Bühne beim Vilserwirt entstanden ist, wird das Publikum ganz nah am Geschehen sein, wird eine Geschichte voller tiefer Leidenschaft, großer Liebe und unerschütterlichem Mut erleben und wunderschöne Melodien genießen, die ins Ohr gehen und das Herz berühren!

 

Eintritt 55 Euro inkl. Menü
Vorverkauf beim Landgasthof ‚Zum Vilserwirt‚, Tel. 08705 1251
Und so finden Sie zum Vilserwirt: Anfahrt
Hier der Saalplan

 

Neuigkeiten

Die Proben für die neue Show haben begonnen!

24.10.2017

2018 wird unser Märchenjahr! Nach dem dramatischen Geschehen auf der Bühne in 2017 bei 'König der Narren' wollen wir unser Publikum in 2018 mit einer Geschichte verwöhnen, die direkt ins Herz geht. Das Kick-Off für die Show 'Sei hier Gast' liegt seit ein paar Tagen hinter uns, der Vorverkauf für das Frühjahr läuft und für das Team heißt's: proben, proben, proben! Wir sehen uns beim Vilserwirt!

Grüße von Felix eingegangen

24.06.2017

Felix und sein Vater Bernhard sind gut gelaunt von der Delfintherapie zurückgekommen: "Es hat uns sehr gut gefallen und wir konnten uns prima erholen. Allen, die das Projekt so engagiert unterstützt haben, gilt mein besonderer Dank." Auf der Seite Wirfuerfelix.jetzt gibt's Fotos. Ach ja - unsere Tänzerinnen und Tänzer haben wieder das Training aufgenommen. Wie immer sind sie die ersten, die die proben- und trainingsfreie Zeit beenden!

"Wir für Felix - Jetzt!" - Benefizgala machte alle glücklich

22.05.2017

Nicht nur die Höhe der Spendensumme - 20.000 Euro - sondern auch die Art und Weise, wie Unterstützer, Spender, Freunde, Familie und Künstler diesen Abend genossen, war außergewöhnlich! Was Schirmherrin Claudia Knab/Pflegedirektorin am Bezirkskrankenhaus Landshut und die Gäste am Samstagabend am 20. Mai erlebten, war Gänsehaut pur. Dafür sorgte das Go-Musica-Team des Vereins MuT e.V. um den "Geschichtenverkäufer" ebenso wie das emotionalisierte Publikum und die engagierten Helfer im Hintergrund wie die Caterer von LiA - Lichtblick im Alltag. Nun ist die Spendenaktion beendet und Felix kann 14 Tage Delfintherapie genießen. Wir wünschen ihm und seinem Vater dabei gute Erholung, gute Therapieerfolge und viele schöne Erlebnisse weit weg von den Mühen des Alltags!

König der Narren: ein Drama zum Verlieben

02.04.2017

Mit kräftigem Applaus und Zugabe-Rufen quittierte das Publikum am 31. März und 1. April die fantastische Leistung des Ensembles auf der Bühne. Die neue Go-Musica-Produktion auf Basis des Romans 'Notre Dame de Paris' (Victor Hugo) lies das dramatische Geschehen um den Glöckner Quasimodo, die wunderschöne Esmeralda und den mächtigen Domprobst Frollo vor den Augen der Zuschauer lebendig werden. Die gefühlvolle Musik tat ihr übriges und machte die Abende zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer's verpasst hat - es gibt im Oktober 2017 weitere zwei Abende. Nicht verpassen!

Intensivworkshop im Jugendhaus Veitsbuch

07.03.2017

Vier Tage lang arbeiteten die Darstellerinnen und Darsteller der neuen Show 'König der Narren' am emotionalen Ausdruck, an letzten Szenen und stimmten sich als Team auf den Schluss-Spurt zur Premiere am 31.03.17 ein. Die Münchner Choreografin Bettina Fritsche sowie Florian Leitl und Petra Woidy-Kellner vom Theater Konrad zeigten sich begeistert von starker Motivation, ansteckender Spielfreude und eindrucksvollem Teamspirit unserer Truppe. Zurück zuhause brauchten alle Beteiligten dann allerdings erstmal eine ordentliche Mütze Schlaf, bevor ab Montag wieder Schule, Arbeit, Studium oder Ausbildung riefen.